Laub-Rechen, agrar-regional-nachhaltig

Meine Geschichte

Ich bin als Landwirts-Tochter auf einem Mastschweine-Betrieb im Landkreis Aichach-Friedberg aufgewachsen. Ich kenne mein Dorf von Kindheit an.  Sämtliche Dorfgeschichten von Eltern und Großeltern, sowie Nachbarn oder der Dorfgemeinschaft weiß ich aus (alten) Erzählungen / alten Fotos zu schätzen. Heute hat sich unser Dorf verändert. Es ist größer geworden. Viele Bauernhäuser sind bereits abgerissen.  Strukturwandel, Bauernsterben, Gewerbegebiete… Das alles bekomme ich im Speckgürtel um München herum – wie es so schön heißt – mit.

Mein Werdegang

Ich selbst habe nach dem Abitur Landwirtschaft  an der Fachhochschule Weihenstephan-Triesdorf studiert. Zwischen Fachhochschule und Universität habe ich meinen Mann (Landwirt) geheiratet und mich am Hof, der außerhalb des Dorfes in einem zugehörigem Ortsteil liegt, eingelebt.  Kurze Zeit später habe ich  an der Technischen Universität München  Agrarwissenschaften studiert.

Unser Betrieb

Wir als Familie gehören noch zu den Haupterwerbslandwirten/ Familienbetrieb. Wir bewirtschaften Äcker, Wald und betreiben eine kleinere Bullenmast, in extensiver Fütterung. Unsere Fruchtarten auf dem Feld sind Mais, Weizen und Gerste. Unsere Wiesen nutzen wir extensiv und als Grundfutter für unsere Rinder. Ab und an bauen wir auch Raps an, den wir an unseren Landhandel verkaufen können.

Kopp Dasing, Brennholz-Verkauf, agrar-regional-nachhaltig
Dasing Landwirtschaft Brennholzverkauf
Enten Dasing Regional Agrar